Donnerstag, Februar 17, 2011

Mensch und Machine

Maschine gewinnt gegen Mensch
Nachdem bereits 1997 erstmals ein Computer gegen den Schachweltmeister gewonnen hat gibt es wieder neues von der Front Mensch gegen Maschine. Ein Computer mit dem namen Watson von der Firma IBM gewinnt in einem Fernsehratespiel gegen die anderen Kandidaten, die noch Menschen sind. http://goo.gl/m0GmI
Die Schritte vom dummen Computer zum Intelligenten Computer sind immer wieder klein und sofort werden Kritiker sagen: Für ein Fernsehratespiel benötigt man keine Intelligenz. Aber irgendwie ist mir das zu einfach. 
Auch ein bestandener Turingtest wird für die Kritiker nicht genügen weil die Eitelkeit der Menschen  niemals größer ist, als wenn es um die eigene Intelligenz geht.
So wird die Innovation künstliche Intelligenz sehr leise in unsere Gesellschaft schleichen und einfach da sein und jeder wird denken, die gibt es doch schon immer.

1 Kommentar:

Obama Bin Laden hat gesagt…

Nicht nur Angie Merkel ist ein Androide aus der Trabifabrik. Sogar ich Gottvater, der Allmächtige bin beim Touringtest oder Turingtest oder wie das heisst durchgefallen. http://irgendwer.podspot.de/post/turingtest/

Aber wenn ich auch nur eine doofe T(o)uringmaschine bin, den CAPTCHA um hier in deinen Kommentaren zu spämmen schaff ich auch nach 10 Dosen des isotonischen Energydrinks meines Sponsors
CAPTCHA